de German

Dauerhafte Haarentfernung – was der Hautarzt dazu sagt

Menschen mit starker Behaarung an den für sie falschen Stellen wünschen sich oft eine dauerhafte Haarentfernung. Dies können dunkle Haare an Armen und Beinen ebenso wie ein Damenbart sein. Manche Männer haben auch starken Haarwuchs auf dem Rücken oder an anderen Stellen, wo sie ihn nicht gerne haben. In Zeiten moderner Lasertechnik muss sich niemand mit Enthaarungscremes, Wachsen oder anderen wenig dauerhaften Methoden quälen.

Spezieller Enthaarungslaser sorgt für dauerhafte Haarreduktion und glatte Haut

Als Hautarzt ist eine schonende Enthaarung zu bevorzugen, die mit Laserepilation zu erzielen ist. Wir bieten diese dauerhafte Haarentfernung auch in unserer Hautarzt-Praxis in Wien an. Weil die Haarentfernung mit dem FOTONA Laser nicht nur sicher und effektiv ist, sondern auch für nahezu alle Hauttypen und Körperregionen möglich ist, eignet sie sich auch für empfindliche Menschen und empfindliche Körperzonen wie z.B. die Bikinizone. Durch eine im Vorfeld erfolgte Kühlung wird der Vorgang der Haarentfernung in der Bikinizone besonders verträglich.

Wie geht Haarentfernung mit Laser durch den Hautarzt?

Der hochenergiereiche Laser erhitzt die Haarwurzel und zerstört diese. In der zerstörten Haarwurzel wächst dann kein neues Haar mehr. Da sich Haare in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden, sind üblicherweise sechs bis acht Sitzungen im Abstand von sechs bis zehn Wochen notwendig, um zu erreichen, dass der Haarwuchs in der betroffenen Region um 90% reduziert wird.

Wo kann man überall Haare mit Laser entfernen?

Haarentfernung mit Laser ist in allen Zonen möglich. In unserer Hautarztpraxis in Wien werden beispielsweise häufig Haarentfernungen in folgenden Bereichen vorgenommen:

  • Oberlippe (Damenbart)

  • Kinn

  • Wangen

  • Hals

  • Achseln

  • Arme

  • Brust

  • Rücken

  • Bikinizone

  • Intimbereich

  • Po-Falte

  • Beine

Da uns die Sicherheit der Patienten und Patientinnen wichtig ist, legen wir großen Wert darauf, die richtige Laserenergie – abhängig von Hauttyp, Hautfarbe und Pigmentierung – zu wählen. Hier können bei laienhafter Anwendung schnell Fehler passieren. Als Hautarzt wissen wir, wie empfindlich das Organ Haut ist und verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der dauerhaften Haarentfernung.

Keine Haarentfernung hält ein Leben lang

Um sich von der ständigen Nachrasur zu befreien, werden meist nach 8 bis 10 Behandlungen sehr gute Ergebnisse erzielt, die dann 1-2 Jahre anhalten. Dann kann eine ein- bis zweimalige Auffrischung pro Jahr sinnvoll sein. Als Hautarzt in Wien beraten wir Sie in Sachen Haarentfernung ehrlich und offen.

Wenn Sie auch eine Lösung für Ihr „Haarproblem“ suchen, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.